Caritas Bildungsfonds

​​​​​​​Der Caritas Bildungsfonds leistet unbürokratische Hilfe für armutsgefährdete Kinder und Familien in Österreich

„Durch diesen Fonds kann die Bildung unserer Kinder punktgenau gefördert werden. Ich danke der BAWAK PSK und all ihren KundInnen für ihre Unterstützung!"“
Michael Landau, Präsident Caritas Österreich

Armut in Österreich hat viele Gesichter. Meist spielen sich grundlegende finanzielle Sorgen und Existenznöte hinter verschlossenen Türen ab. In Österreich sind etwa 14,1 % der Bevölkerung, das entspricht rund 1,2 Millionen Menschen, finanziell benachteiligt. Diese Menschen können sich oft kein nahrhaftes Essen, keine umfassende Schulbildung, keine neue Kleidung für ihre Kinder und auch keine warme Wohnung im Winter leisten. Besonders alleinerziehende Eltern und kinderreiche Familien sind einem stark erhöhten Risiko, in die Armutsfalle zu rutschen, ausgesetzt.

Der Caritas Bildungsfonds mit großzügiger Unterstützung der BAWAG P.S.K. setzt genau dort an, wo sozial benachteiligte Familien am dringendsten Unterstützung für die Schulentwicklung ihrer Kinder benötigen. Armutsgefährdete Kinder im Pflichtschulalter, egal welcher Herkunft oder Religion, sollen dabei unterstützt werden, ihren Bildungsweg zu gehen, um einen erfolgreichen Schulabschluss zu erreichen. Der Bildungsfonds setzt mit gezielten Projekten und Förderungen, die auf die individuellen Bedürfnisse jedes Kindes abgestimmt sind, wichtige und unbürokratische Akzente, um die Situation armutsgefährdeter Kinder in Österreich nachhaltig zu verbessern.

Schnelle Hilfe für Kinder und Familien mit dem Caritas Bildungsfonds.
bild lerncafe